Gesund frühstücken, länger satt sein und mehr Energie für den Tag haben!

Vegane Varianten:

Acai Bowl

100g Acai Püree

50g Heidelbeeren

30g Kokosflocken

1Banane

= 302 kcal

 

Rezept: Das gefrorene Acai Püree (z.B aus dem Rewe) mit Heidelbeeren purieren mit etwas Dattelsirup oder Xylit süßen und mit einer Banane und ein paar Kokosflocken garnieren.

 

 

 

Haferkleibrei:

100 ml Reis Calcium Milch ( von natur aus süßlicher) 50kcal

50 g Haferkleie

5 g Zartbitterschokolade (90%)

50 g Himbeeren

1 zermatsche Banane

25 g Nüsse

1 Teelöffel Erdnussbutter

ca: 555 kcal

 

 

Für die Nicht-Veganer

 

Haferklei Pfannkuchen (2St)

  1. 300kcal

50 g Haferkleie, 1 Ei

1 Esslöffer Jogurt/Quark

Süssen mit Dattelsirup oder Honig

 

 

Haferkleie:

 

Haferkleie besteht aus den wertvollen Teilen des Haferkorns, nämlich aus den Randschichten und dem Keimling. Darin stecken die meisten Nährstoffe:

 

  • 60 Prozent der Ballaststoffe
  • 80 Prozent der Mineralstoffe
  • 85 Prozent der Vitamine
  • 60 Prozent des Eiweißes

 

Wer keinen Hafer verträgt kann Buchweizen nehmen.

 

Acai Beeren:

Enthalten unglaublich viel Antioxidantien

Die Acai-Beere enthält große Mengen an mehrfach ungesättigten Fetten.

fördern die Durchblutung und senken den Blutdruck.

Der Anteil von Vitamin B1 und C ist bei der Acai-Beere höher als bei vielen Früchten.

Gute Quelle für Magnesium, Zink, Kalzium und Eisen. Die Acai Beere hält lange satt.

 

By admin